Skip to main content

Kiez im Blick

Am 20. Januar 2022 von 17-19.30 Uhr findet die nächste Kiezwerkstatt im Quartier Soldiner Straße / Wollankstraße statt. Anwohnende und Kiezakteur*innen sind herzlich zur Teilnahme eingeladen!

Ihre Ideen sind gefragt!

Es ist mal wieder Zeit für eine Kiezwerkstatt in der Soldiner Nachbarschaft, wozu wir Sie hiermit herzlich einladen möchten. Am Donnerstag, den 20. Januar 2022, öffnen wir unsere digitalen Türen für alle Anwohnenden des Soldiner Kiezes, sowie für Interessierte.

In der Kiezwerkstatt haben Sie die Chance, im direkten Austausch mit Nachbar*innen, Fachämtern und spannenden Gästen über die aktuellen Bedarfe im Kiez, die Herausforderungen und Visionen zu sprechen.

Die Ergebnisse der Kiezwerkstatt werden in das neue Integrierte Handlungs- und Entwicklungskonzept – kurz IHEK – einfließen. Das IHEK ist die wesentliche Grundlage für die Quartiersentwicklung und wird für die nächsten zwei Jahre Gültigkeit haben.

Mit dabei sind die Stadtentwicklerinnen Leona Lynen & Dr. Nadja Berseck

Dr. Nadja Berseck:

Dr. Nadja Berseck hat langjährige Erfahrung in den Bereichen Innovation, Stadtentwicklung und insbesondere urbane Mobilität. Sie ist Teil des Hybrid City Lab bei zero360 und wendet Innovations- und Designmethoden auf öffentliche Organisationen an. Zudem ist sie Mitglied im Paper Planes Verein, der alternative Konzepte für lebenswerte Stadträume entwickelt. Zuvor leitete sie das Zukunftsforschungsteam in der Konzernstrategieabteilung der Deutschen Bahn und arbeitete als Forschungsmanagerin beim izt. Sie promovierte 2017 im Bereich der wirtschaftlichen Stadtentwicklung an der Technischen Universität Berlin.

Leona Lynen:

Als Expertin für Ko-Produktion und nutzergetragene Stadtentwicklung befähigt Leona prozess-gestaltend und inhaltlich steuernd das Denken und Handeln jenseits von Zuständigkeiten. Geleitet von einem zukunftsgerichteten Pragmatismus schafft sie durch Projektentwicklung, aktivierende Formate der Mitwirkung und Moderation neue Räume der Kooperation auf Augen-höhe. Als Vorständin der ZUsammenKUNFT Berlin eG ist sie eine treibende Kraft hinter der gemeinwohlorientierten Entwicklung des Modellprojekts Haus der Statistik. Als Partnerin im Team stadtstattstrand beschäftigt sie sich mit der kreativen Nutzung von Freiräumen in der Stadt und macht alternative Stadtentwicklungstrends durch Publikationen, Ausstellungen und Diskurformate salonfähig.

Weiterhin nehmen Fachämter, Kiezakteur*innen und Anwohnende an der Kiezwerkstatt teil.

Das digitale Abendprogramm

Einsteigen werden wir mit einem spannenden Impulsvortrag der beiden Stadtentwicklerinnen Leona Lynen und Dr. Nadja Berseck zum Thema einer nachhaltigen Stadttransformation. Beim TOP 5 bekommen Sie die Gelegenheit, interaktiv mit Vertreter*innen aus dem Fachamt, Anwohnenden und Akteur*innen zu einem von fünf möglichen Themen zu arbeiten und dort Bedarfe und Visionen im und für den Soldiner Kiez zu sammeln.

Die fünf digitalen Thementische sind:

  1. Integration & Nachbarschaft
  2. Bildung
  3. Straßen & Verkehr
  4. Klima & Grünflächen
  5. Gesundheit & Bewegung

TOP 1: 17.00 -17.15        
Begrüßung, Ziele des Workshops, Technikeinweisung

TOP 2: 17.20 -17.40        
Input Referentinnen Leona Lynen und Nadja Berseck: Impulse und Inspiration zu nachhaltiger Stadttransformation

TOP 3: 17.40 – 17.45      
Selbstreflexion (Journaling und Gedankenspiel)

TOP 4: 17.45 – 17.55      
Pause

TOP 5: 17.55 – 18.45      
Arbeitsgruppen an den fünf digitalen Thementischen (in Breakout Rooms)
- themenspezifische Bedarfsermittlung in Kleingruppen mit Vertreter*innen aus den Fachämtern sowie Visionssuche für zukünftige und umsetzbare Ideen für den Kiez
- methodische Inhalte: Diskussion, kleine Selbstreflexion

TOP 6: 18.45 – 19.15      
Großgruppe: Überblick über erarbeitete Bedarfe; Austausch und Ergänzung

TOP 7: 19.15 – 19.30      
Offizieller Abschluss: Reflexion des Erlebten (Reflexionsfragen)

TOP 8: 19.30 – 20.15      
Möglichkeit des weiteren informellen Austausches (je nach Bedarf)

Schreiben Sie uns gerne und bitte, an welchen dieser fünf Thementische Sie sitzen möchte. Das hilft uns sehr bei der Planung. Herzlichen Dank.

 

ANMELDUNG unter:

E-Mail: qm-soldiner@urbanplan.de

Telefonisch: 030 / 49 91 42 94