Eröffnungsfest auf der Grüntaler Promenade

Das Projekt GrüntalErLeben lud am 19. August 2020 zu einem kleinen Eröffnungsfest auf der Grüntaler Promenade ein. An drei Stationen wurden neue Stadtmöbel und Spielobjekte eingeweiht.

Eröffnungsfest auf der Grüntaler Promenade. Foto: Gruppe F

Eröffnungsfest auf der Grüntaler Promenade. Foto: Gruppe F

Nach der Wunsch der Nachbarschaft umgesteltet. Die Grüntaler Promenade ist nun mit sogenannten Stadtmöbeln bestückt. Am 19. August organisierte das Gruppe F ein Eröffnungsfest, bei dem alle Geräte ausprobiert werden konnten. In den warmen Stunden des Sommerabends kamen viele Menschen zusammen.

Das Herz der Feier war der Marktplatz auf Höhe Soldiner Straße mit der vor einem Jahr mit Kindern gebauten Bühne. Hier konnte mit der Prinzenakademie gemalt, gebastelt und Figurentheater gespielt werden.I

Im Spielegarten wurde die neue Slackline-Anlage eingeweiht. Unter professioneller Anleitung konnten Klein und Groß ihre Balance auf die Probe stellen. Die Slackline ist ab sofort gegen ein kleines Pfand im nahegelegenen Kultur-Späti Kugelbahn ausleihbar.

Auf den neuen Spiele- und Picknicktischen kam während des Festes es zu fesselnden Schachpartien mit dem Schachklub International. Neben Schachfeldern gibt es auf den Tischen auch Felder für Backgammon und Mensch-ärgere-dich-nicht

Am Projektstand der Gruppe F gab es neben Leckereien und Getränken auch Informationen zu den bisherigen und kommenden Maßnahmen auf der Grüntaler Promenade: in den nächsten Wochen wird die öffentliche Bücherbox aufgestellt. Im Winter folgt der Einbau eines Calisthenicsgeräts für Outdoor-Fitness. Das Projekt arbeitet daran, auch bald die gewünschte dauerhafte Lichtskulptur auf der Promenade zum Leuchten bringen zu können.

 

Das Beteiligungsprojekt zur Verschönerung der Grüntaler Straße unter dem Namen "GrüntalErLeben" wird mit Mitteln der Sozialen Stadt vom Quartiersmanagement über den Projektfonds ermöglicht. Projektträger sind die Landschaftsarchitekten Gruppe F.

24. August 2020