Projektträger*innen gesucht

Für das Projekt #TEMPORÄRE SPIELSTRASSEN: REALLABOR FÜR NACHHALTIGE MOBILITÄT wird ein*e Träger*in gesucht. Bewerbungsfrist 8. September 2020

Projektträger für temporäre Spielstraßen gesucht. Foto: Andrei Schnell

Für den Soldiner Kiez wird im Rahmen der Quartiersentwicklung im Handlungsfeld Öffentlicher Raum unter dem Titel 'TEMPORÄRE SPIELSTRASSEN: Reallabor für nachhaltige Mobilität' ein*e Träger*in für ein Projekt gesucht. Es soll einen Beitrag bei der Entwicklung des Kiezes von einem verkehrlichen Durchgangsgebiet hin zu einem Kiez mit Spiel-, Erholungs- und Freizeitflächen im öffentlichen Raum leisten und nebenbei Impulse geben für Veränderungen des individuellen Verkehrsverhaltens der Bewohner*innen.Wir suchen eine*n Projektträger*in, der*die in enger Abstimmung mit der Straßenverkehrsbehörde und den Nachbar*innen diese Idee realisiert.

WO WIR HIN WOLLEN

Einführung von temporären Spielstraßen und Nutzung derselben u.a. als "Reallabor (#Testen konkreter Ideen) für nachhaltige, individuelle Mobilität" im öffentlichen Raum. Dabei sollen folgende priorisierte Ziele erreicht werden:

1. Sichtbarmachung von möglichem Sollzustand und Sensibilisieren für Themen der nachhaltigen Mobilität

2. Generierung von Ideen für "Nachhaltige Mobilität" aus dem Kiez heraus, diese sammeln und nach Möglichkeit testen

3. Verbesserung der Aufenthaltsqualität unter Berücksichtigung aller Akteurs- und Nutzer*innengruppen

Für die ausführliche Projektauschreibung bitte diesem Link folgen.

Alle Formulare für die Projektbewerbung befinden sich hier.