Zur Sitzung des Quartiersrats am Dienstag, 13. Februar, (nicht Mittwoch!) lädt der Quartiersrat Interessierte aus dem Soldiner Kiez ein. Themen werden dieses...

[mehr]

Hauptthemen sind ein Interview mit Kira Möller vom Büro für Bürgerbeteiligung, der Besuch von Quartiersrätin Brigitte Lüdecke im Abgeordnetenhaus und der Termin...

[mehr]

Bis zum 23. Februar werden wieder Ihre Ideen gesucht, wie der Soldiner Kiez verschönert werden kann. Für entstehende Sachkosten kann die Bürgerjury des...

[mehr]

Alle Möglichkeiten sich in Mitte unabhängig von Wahlen einzubringen, kennt Kira Möller. Sie berät Bürger und Verwaltung. Und sie erklärt, was Beteiligung ist,...

[mehr]

Auch im Soldiner Kiez werden zur Zeit Fragebögen verschickt. Der zuständige Stadtrat Ephraim Gothe (SPD) bittet, unbedingt an der Befragung teilzunehmen, die...

[mehr]

Brigitte Lüdecke war am 15. Januar in das Berliner Abgeordnetenhaus zu einer Anhörung eingeladen. Sie stand Rede und Antwort im Ausschuss für Bürgerschaftliches...

[mehr]

Im Herbst 2018 wird im Soldiner Kiez der Quartiersrat neu gewählt. Das QM-Lexikon erklärt in loser Folge wichtige Begriffe. Heute: Was ist das für ein...

[mehr]

Danke für zwei Jahre Arbeit als Quartiersmanagerin im Soldiner Kiez, sagt das Team des Vorortbüro. Es wünscht Sherin Buchwald für ihre Elternzeit ab 1. Februar...

[mehr]

Nach Studium und Praktikum wechselt Camilla Warmedinger ins Quartiersmanagement Soldiner Straße. Das Team wünscht ihr Erfolg bei ihrer Arbeit im Kiez.

[mehr]

Im Kindertreff „Frisbee“ in der Koloniestraße berät Rainer Koppitz seit 2008 bei Formularen, Anträgen oder offiziellen Briefen. Nach einem Berufsleben mit...

[mehr]

In der Soldiner Straße 41 hat das Baobab eröffnet. Die Betreiber Györgyi Bòka und Victor Matekole wollen sich im Kiez einbringen und auch etwas für den sozialen...

[mehr]

Der Soldiner Kiez e.V. hat einen Bollerwagen angeschafft, der im Vorortbüro des Quartiersmanagements von allen Anwohnern ausgeliehen werden kann. Der Wagen ist...

[mehr]

Die Stiftung „Flucht, Vertreibung, Versöhnung“ will Erinnerungen an möglichst viele Fluchtgeschichten in einem neuen Dokumentationszentrum aufbewahren.

[mehr]

Man merkt es schon deutlich: nach und nach verabschieden sich viele Menschen in die freien Tage zum Jahreswechsel. Wir wünschen allen im Kiez frohe Festtage.

[mehr]

Ein Berlinmärchen im Wedding brachten Katharina Schlender und Rolf Kemnitzer als Autoren zu Papier. Nach ersten Widrigkeiten wird das Theaterstück nun doch im...

[mehr]

Veronika Krötke, Byron Ahrendhold und Nathim Muhsin reden bei einem interreligiösen Gespräch am 19. Dezember im Prima Center über „Jesus und Jesu Geburt in...

[mehr]

Es kann die letzte Ausgabe des Magazins Soldiner sein. Muss aber nicht. Nach vier Jahren endet die Förderung für die Bürgerredaktion mit dem Titel...

[mehr]

Acht Filme über Familie sind vom 7. bis 10. Dezember zu sehen. Die Reihe „Aus familiären Gründen“ ist eine Gelegenheit, um über Rollenbilder nachzudenken...

[mehr]

Wie könnte die Situation auf der Grüntaler Straße und auf dem Panketalspielplatz verbessert werden? Diskutiert wurden am 24. November Stärken und Schwächen...

[mehr]

Sie reflektiert. Und handelt dann vor der eigenen Haustür. „Was ich tue, das ist einfach Nachbarschaftsdenken“, sagt Lena Reich, die sich im Kiez und darüber...

[mehr]

Am 2. Dezember sind mutige und weniger mutige Sänger eingeladen, gemeinsam mit Birgit Bogner vom Projekt WohnRaum singend durch den Kiez ziehen. Vier...

[mehr]

In der dunklen Jahreszeit lichtet es einfach am schönsten. Die Luminale 2017 wird wie im letzten Jahr zeitgleich mit der letzten Tauschparty des Jahres vor der...

[mehr]

Bürgerbeteiligung und bürokratische Anforderungen waren Themen, über die Quartiersräte beim 9. Quartiersrätekongress am 10. November mit der Senatorin für...

[mehr]

Das soziale Zentrum in der Wollankstraße hat eine Kleiderkammer, Lebensmittelausgabe, Schüler-Mappi-Station und ist Begegnungsstätte. Horst Schmiele hilft hier...

[mehr]

Sven Tjaben und Ilhan Emirli gehen am 28. November um 17 Uhr in der Bibliothek am Luisenbad dem Geheimsnis von Geschichten und Erzählungen auf den Grund....

[mehr]

Evaluierung, also Bewertung und Beurteilung, steht im Titel einer Studie der Bundes zum Förderprogramm Soziale Stadt, das auch das Berliner Quartiersmanagement...

[mehr]

Nutzen Sie Ihre Chance, früh Einfluss zu nehmen. Am 24. November sind Anwohner und Anwohnerinnen gefragt, über die Gestaltung zweier öffentlicher Orte im...

[mehr]

Seit 2016 betreut der Berliner Verein „Mingru Jipen“ Romanes sprechende Kinder aus dem Soldiner Kiez. Nun werden Lesepaten gesucht, die den Kindern helfen...

[mehr]

Brigitte Lüdecke vom Projekt „Soldiner Kiez-Tausch“ lädt am 6. November zu einer Diskussion über Erfolge und Strategiewechsel ein.

[mehr]

Das SIKo, das „Soziale Infrastrukturkonzept“ des Bezirks Mitte, zeigt kiezgenau Flächen und Grundstücke, auf denen Schulen, Kitas, Sportanlagen und Stadtgrün...

[mehr]