Einladung zum Moscheebesuch

Im Soldiner Kiez können zwei Moscheen von innen und der Islam während der berlinweiten Langen Nacht der Religionen am 25. Mai kennengelernt werden.

Lange Nacht der Religionen

Sind Scharia und Grundgesetz vereinbar?

Die Menschen, die für das Online-Lexikon Wikipedia am Artikel Scharia schreiben, sind sich nicht einig geworden. Mit rotem Warnhinweis heißt es dort: Die Neutralität dieses Artikels ist umstritten. Obwohl doch nichts einfacher sein sollte, als die Scharia zu kritisieren.

Ist etwa nicht so einfach? Sind "Scharia und Grundgesetz unvereinbar"? Das Interkulturelle Zentrum für Dialog und Bildung e.V. (izdb) in der Drontheimer Straße 32a will am 25. Mai zur Langen Nacht der Religionen ab 19 Uhr diesen provokanten Fragen nachgehen. Geplant sind Vorträge und Gesänge. Um 20.30 Uhr ist die Diskussionsrunde mit Referenten und Publikum angesetzt, um 21 Uhr gibt es eine Moscheeführung.

In der Drontheimer Straße 16 öffnet um 18 Uhr der Deutschsprachige Muslimkreis Berlin (DMK) seine Türen. Bis 21 Uhr gibt es: "Neben Impulsvorträgen wird es zu gemeinsamen Gesprächen kommen, begleitet durch Musik. Des Weiteren findet eine Führung durch die Bibliothek statt."

LINKS

Infos zur Langen Nacht der Religionen und das Angebot des IZDB und des DMK.

24. Mai 2017