Neue Projekte des Aktionsfonds

Für sechs Projekte hat die Jury des Aktionsfonds in diesem Jahr Geld zur Verfügung gestellt. Für Druckkosten, Lesungen und „Entdeckungsreise im Kiez‟.

Die Tabelle zeigt eine Übersicht der aktuell durch die Aktionsfondsjury bewilligten Projekte.

TitelInhaltTrägerFörderung
Flyer-DruckkostenDie Kolonie Wedding veranstaltet monatlich wechselnde Kunstausstellungen, Konzerte, Performances und Lesungen. Der monatlich erscheinende Flyer dient den Besucher_innen als Wegweiser und Zeitplan.Kolonie Wedding735 Euro
NachbarschaftsfestZum Tag der Roma Kultur, Diskussionen, Film in der PA 58.privat500 Euro
Halte deinen Kiez sauberMit einer mehrsprachigen Plakataktion sollen die Bewohner und Bewohnerinnen für das Thema Sauberkeit im Kiez sensibilisiert werden.privat500 Euro
Zurückgelassen, Entwurzelt, VerstecktKünstler und Künstlerinnen erzählen in drei Lesungen von den Schicksalen der "Kofferkinder".bi'bak850 Euro
Entdeckungsreise "Faires Miteinander im Kiez"Mit einer Stempelkarte laufen Kinder und Eltern verschiedene Stationen ab. Auf die "Entdecker" warten Preise.Fabrik Osloer Straße800 Euro
Ohne Koffer ins UngewisseAn sechs Lesungsabenden werden wahre Flüchtlingsgeschichten erzählt. Die tragischen Geschichten werden verschriftlicht und als Buch veröffentlicht.Mensch im Mittelpunkt1 200 Euro

2016 standen dem Aktionsfonds 10.000 Euro für Projekte zur Verfügung. Über die Projekte informiert das PDF "Projekte 2016".  Auch für die Jahre 2014 und 2015 gibt es ein PDF: "Projekte 2014 und 2015".

Allgemeine Infos zum Aktionsfond bietet der Artikel "Was ist eine Aktionsfondsjury"?

Der Aktionsfonds ist einer von vier Fonds, die im Verfahren Quartiersmanagement eingesetzt werden. Die vier Fördertöpfe erklärt der Artikel "Vier Fonds für Projekte im Kiez".

Der nächste Aufruf, ein eigenes Projekt mit dem Aktionsfonds zu starten, wird voraussichtlich im Juni 2017 sein.

9. Mai 2017