Bildungssalon zu Thema Musik

Der 18. Soldiner Bildungssalon steht unter Überschrift „Musik machen mit Kindern‟. Dass dies kein schweres Vorhaben ist, wird am 5. April ab 17 Uhr gezeigt.

Zupfmusik

Selbstgebaute Musik ist Thema beim 18. Bildungssalon

Einen lebendigen Abend, während dem die Zuschauer und Zuschauerinnen mitmachen und anfassen dürfen, wird es am 5. April im Puttensaal der Bilbliothek am Luisenbad geben. Ab 17 Uhr lädt der Soldiner Bildungssalon zur 18. Ausgabe ein. Thema des Abend: "Musik machen mit Kindern".

Als Gäste sind die Tüftler vom Festival für selbstgebaute Musik eingeladen. Sie zeigen, wie man Trompeten aus einem Gartenschlauch, Gitarren aus Konservendosen oder Trommeln aus Abflussrohern baut. Wie beim Bildungssalon üblich, dürfen diese Instrumente auch gleich ausprobiert und getestet werden.

Ebenfalls eingeladen ist Beate Nelegatti von der Musikschule Fanny Hensel. Sie stellt die Angebote der Musikschule für musikalische Früherziehung vor.

Der Soldiner Bildungssalon ist ein Projekt, das durch das Quartiersmanagement über den Projektfonds mit Mitteln der Sozialen Stadt gefördert wird.

LINKS

Projektporträt Soldiner Bildungssalon

Festival für selbstgebaute Musik

Musikschule Fanny Hensel

 

8. März 2017