CoderDojo im Medienhof

Programmier-Klub im Medienhof in der Prinzenallee. Jeden Freitag ab dem 17. März können Jugendliche und Erwachsene erste Schritte im Programmieren lernen.

Medienhof

Im Medienhof macht CoderDojo an zwei Freitagen Station.

Das Bildungsforum Soldiner Kiez ist im Medienhof in der Prinzenallee 25 am 8. Februar an den Start gegangen. Nun bringt das Bildungszentrum ein ungewöhnliches Angebot in den Soldiner Kiez. Immer Freitags kommt DojoCoder in den Medienhof. Beginnend mit dem 17. März jeweils von 15 bis 18 Uhr heißt es "Spiele selber erstellen, Roboter programmieren, Apps und Webdienste".

CoderDojo beschreibt sich selbst als Phänomen. Auf der englischsprachigen Webseite heißt es: "The CoderDojo movement believes that an understanding of programming languages is increasingly important in the modern world." Grob übersetzt: CoderDojo ist eine soziale Bewegung, die davon ausgeht, dass das Verstehen von Programiersprachen in der heutigen Zeit sehr wichtig ist.

Organisiert werden die beiden Nachmittage im Soldiner Kiez von SwimBildung. Das Schulungszentrum ist Betreiber des Bildungsforums Soldiner Kiez im Medienhof.

LINKS

Abteilung Wedding im weltweiten CoderDojo-Netzwerk

8. März 2017